Unsere Gemeinde

Seit dem  Zusammenschluss der Gemeinden Battaune, Doberschütz, Mörtitz, Paschwitz, Sprotta und Wöllnau am 1. Januar 1996 hat sich in den Orten viel getan.
 In den Ortsteilen wurde das Straßennetz teilweise erneuert und farbenfrohe Dächer und Fassaden verschönern das Dorfbild. An der B87 in Doberschütz auf der ehemaligen Schuttgrube zeigt sich das erste Grün an den neu angepflanzten Bäumen und Sträuchern.
Sehenswürdigkeiten, z.B. die Turmwindmühle Friedemann in Paschwitz wird von Gästen aus nah und fern besucht. Die Kirche zu Battaune ,,- Sankt Martin -,, in der sich wertvolle Schnitzereien und Wandmalereien befinden und wurde in den letzten Jahren restauriert und renoviert.
Das kulturelle Leben wird vor allem durch die neu gegründeten Kultur- und Heimatvereine bereichert.